Game-Report U11A: Heimturnier der U11

Am Samstag, den 23.11.19 war es wieder soweit, das nächste Heimturnier der Young Roosters U11A Mannschaft stand an. Beginn war 9.45 Uhr, es standen vier Mannschaften in den Startlöchern. Natürlich die Young Roosters, die Roten Teufel aus Bad Nauheim, die kleinen Haie aus Köln und die Mannschaft aus Ratingen. Das erste Spiel bestritten die Roosters gegen die Roten Teufel auf dem größeren Teil des Feldes. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, allerdings mit etwas Pech für die Roosters. So hatten sie nach der ersten Halbzeit knapp das Nachsehen und gingen mit einem Tor Rückstand in die zweite Halbzeit auf dem kleinen Feld. Man sah sofort, dass die Roosters sehr mutig ans Werk gingen und schossen unaufhörlich auf das gegnerische Tor. Dank des guten gegnerischen Torwarts konnte eine hohe Niederlage der Gegner verhindert werden. Die Kontinuität lohnte sich allerdings und so trafen die Roosters immer besser und gewannen am Ende verdient mit einem Tor Vorsprung die gesamte Partie. Das Nachbarspiel fand zwischen den Haien und Ratingen statt. Hier waren die Kölner die klar überlegene Mannschaft. Das zweite Spiel ging für die Roosters gegen Köln. Hier war Köln in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Den Roosters fehlte die Spielübersicht, was allerdings in der zweiten Hälfte deutlich besser wurde. Die zweite Halbzeit war dann sehr ausgeglichen, aber dennoch verloren die Roosters in Summe diese Partie. Das Nebenspiel wurde von Ratingen und Bad Nauheim bestritten was ganz eindeutig für Bad Nauheim ausging . Im letzten Spiel gegen Ratingen ließen die kleinen Sauerländer von Anfang an keinen Zweifel daran, die klar überlegene Mannschaft zu sein. Sie spielten mit sehr viel Übersicht, Spaß und vor allem Konsequenz. So kassierten sie sowohl in der ersten Halbzeit wie auch in der zweiten Halbzeit kein einziges Gegentor und gewannen haushoch die komplette Partie. Das Nebenspiel bestritten Köln und Bad Nauheim. Auch hier lag die Vermutung nahe, dass Köln die stärkere Mannschaft ist und so war auch. Auch diese Partie ging sehr klar an Köln. Damit waren alle Spiele beendet und die jungen Spieler konnten sich wie immer mit einem Würstchen stärken.

Die Aufstellung der Young Roosters:
Tor: Kopitz, Kuklok
Feld: Danielsmeier, Cirkel, Neidhardt, Topp, Mayer, Bichner, Syring, Vajagic, Möller, Demtschenko, Mühlbeier, Späing
Das komplette Turnier ist auf YouTube unter folgendem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=K_cxqTf2USw